Kfz Icon weiss

Die Kfz-Versicherung der BavariaDirekt

Bis zu 500 € bei der Kfz-Versicherung sparen.

Möchten Sie online beraten werden oder den Preis direkt berechnen?

Finanztest Icon Focus Money Icon Tuev Icon Best-Preis Garantie Icon

Schadenfreiheitsklasse: Ein einfaches Rabatt-System

Abgesichert in allen Situationen: Ihre Kfz-Versicherung schützt Sie vor allen finanziellen Belastungen in Folge von Verkehrsunfällen. Wieviel Sie für diesen Schutz zahlen, hängt von vielen Faktoren ab. Einer dieser Faktoren ist die Einstufung in Ihre individuelle Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse). Denn wir belohnen Sie für vorausschauendes und sicheres Fahren. Wer jahrelang unfallfrei fährt oder den Versicherungsschutz nicht beansprucht, der kann bis zu 80 Prozent der zu zahlenden Versicherungsprämie einsparen. Wie genau das Ganze funktioniert und welche Rabatte Sie schon nach dem ersten Kalenderjahr erhalten, erfahren Sie in den folgenden Absätzen.

Immer zu Beginn eines neuen Kalenderjahres werden die Schadenverläufe der Versicherungsnehmer analysiert. Dabei können sich alle Kunden der BavariaDirekt freuen, für die wir im vergangenen Jahr keinen Schaden zu regulieren hatten. Denn jetzt steigen diese Versicherungsnehmer eine Klasse im Schadenfreiheitsrabatt auf. Wer folglich einige Jahre unfallfrei bleibt, der wird jedes Jahr mit einer höheren SF-Klasse belohnt. Und umso höher Ihre SF-Klasse ist, desto niedriger ist der Betrag den Sie bezahlen müssen, da Ihr persönlicher Beitragsrabatt steigt. Das kann sich schnell auf ein paar hundert Euro Ersparnis im Jahr summieren.

Die höchste zu erreichende SF-Klasse ist die SF35, die folgerichtig frühestens nach 35 schadenfreien Jahren erreicht werden kann. Nur noch 20 Prozent des aktuellen Beitragssatzes müssen bezahlt werden. Wer noch nie eine Autoversicherung hatte, jedoch schon mindestens drei Jahre im Besitz des Führerscheins ist, der beginnt in der SF½. Hier beläuft sich der Beitragssatz auf 70 Prozent des eigentlichen Beitragssatzes. Alle anderen SF-Klassen und deren Schadenfreiheitsrabatte finden Sie detailliert aufgelistet in der nachfolgenden Tabelle. Sollten Sie Ihre Versicherung wechseln, so zieht Ihre Schadenfreiheitsklasse mit Ihnen um. Dieses Schadenfreiheitsrabattsystem kommt bei allen Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoversicherungen zum Tragen. Teilkaskoversicherungen betrifft dieses System nicht, da diese Versicherung nur gegen Schäden versichert, die der Versicherungsnehmer nicht selbst beeinflussen kann (etwa Hagelschaden, Diebstahl, Marderbiss). Dies ist auch der Grund, warum Sie bei Teilkaskoschäden keine Schadenfreiheitsklasse heruntergestuft werden.

Die Einstufung in Schadenfreiheitsklassen erfolgt immer anhand Ihres bisherigen Schadenverlaufs, es sei denn, es handelt sich um einen Pkw mit Kurzzeitkennzeichen oder einem „roten“ Kennzeichen. Sollte Ihr Vertrag ohne eine Übernahme Ihrer bisherigen Schadenfreiheitsklasse oder einer Sondereinstufung zustande kommen, so werden Sie von uns in die SF-Klasse 0 eingruppiert.

Sondereinstufung in die Schadenfreiheitsklasse ½
Voraussetzung für die Einstufung in die SF-Klasse ½ bei der BavariaDirekt ist ein Vertrag ohne Übernahme eines Schadenverlaufs. Darüber hinaus sollten Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Es ist bereits ein Pkw auf Sie oder Ihren Partner zugelassen, dessen Kfz-Haftpflichtversicherung mindestens in die SF-Klasse ½ eingestuft ist, oder
  • Sie besitzen seit mindestens drei Jahren eine gültige Fahrerlaubnis für Pkw oder Krafträder

Sondereinstufung Ihres Zweitwagens
Zweitwagen erhalten bei uns eine Sondereinstufung in höhere Schadenfreiheitsklassen und zusätzlich einen attraktiven Zweitwagennachlass.

  • Damit Ihr neuer Pkw die Sondereinstufung in die SF-Klasse 1 erhalten kann, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Der bereits auf Sie oder Ihren Partner zugelassene Pkw ist zu diesem Zeitpunkt mindestens in die SF-Klasse 10 eingestuft und alle Fahrer des Pkw sind mindestens 19 Jahre alt.
  • Damit Ihr neuer Pkw die Sondereinstufung in die SF-Klasse 3 erhalten kann, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: Der bereits auf Sie oder Ihren Partner zugelassene Pkw ist zu diesem Zeitpunkt mindestens in die SF-Klasse 10 eingestuft, der hinzukommende Pkw wird ausschließlich von Ihnen und Ihrem Partner gefahren und alle Fahrer sind mindestens 25 Jahre alt.

Frage: Was bedeuten die Begriffe „schadenfreier und schadenbelasteter Verlauf“?

Antwort: Besteht der Versicherungsschutz in Gänze eines vollständigen Kalenderjahres und wird während diesem Zeitraum kein Schadensereignis gemeldet (Teilkaskoschäden ausgeschlossen), so spricht man von einem „schadenfreien Verlauf“. Das Gegenteil dazu wäre der „schadenbelastete Verlauf“. Also ein oder mehrere gemeldete Schadensereignisse innerhalb eines Kalenderjahres.

Frage: Wann ändert sich eigentlich meine SF-Klasse?

Antwort: Ihre SF-Klasse ändert sich immer in folgenden Situationen: Zum Beginn eines neuen Versicherungsjahres, bei einem Schadensereignis des aktuellen Kalenderjahres und bei einem sogenannten „Rückkauf“ der SF-Klasse.

Frage: Ich möchte meine SF-Klasse nach Herabstufung zurück kaufen. Wie funktioniert das?

Antwort: In einigen Fällen kann Sie ein Rückkauf der ursprünglichen Schadenfreiheitsklasse günstiger kommen, als eine schlechtere Neueinstufung. Dies geht ganz unkompliziert und gilt vor allem bei der Kfz-Haftpflichtversicherung. Sie ersetzen uns den Aufwand für einen entstandenen Schaden innerhalb von sechs Monaten freiwillig, folglich ohne gesetzliche oder vertragliche Verpflichtungen. Wenn der Schaden den Betrag von 600 Euro nicht übersteigt, benachrichtigen wir Sie nach Beendigung der Schadenregulierung automatisch über Ihre Schadenrückkaufoption. Nach erfolgreichem „Rückkauf“ wird Ihr Vertrag als schadenfrei behandelt.

Frage: Ich hatte eine Weile keine Kfz-Versicherung. In welche SF-Klasse werde ich bei Neuabschluss eingeordnet?

Antwort: Hatten Sie nur sechs Monate oder weniger keine Kfz-Versicherung, so hat diese Unterbrechung keinen Einfluss auf Ihr aktuelles Versicherungsjahr. Folglich werden Sie bei schadenfreien Verlauf zu Beginn eines neuen Versicherungsjahres in Ihrer SF-Klasse hochgestuft. Sollte die Unterbrechung länger als sechs Monate, aber kürzer als sieben Jahre, angedauert haben, so übernimmt die BavariaDirekt die Schadenfreiheitsklasse, die Sie vor der Unterbrechung hatten. Nach sieben Jahren verfällt Ihre Schadenfreiheitsklasse. Wenn Sie danach ein Fahrzeug versichern wollen, werden Sie neu eingestuft.

Einstufung von Pkw in Schadenfreiheitsklassen (SF-Klassen)

Dauer des schadenfreien und ununterbrochenen Verlaufs
SF- und S-Klassen
Beitragssatz KH und VK in %
35 Kalenderjahre
SF 35
20
34 Kalenderjahre
SF 34
21
33 Kalenderjahre
SF 33
21

32 Kalenderjahre
SF 32
22
31 Kalenderjahre
SF 31
22
30 Kalenderjahre
SF 30
22
29 Kalenderjahre
SF 29
23
28 Kalenderjahre
SF 28
23
27 Kalenderjahre
SF 27
23
26 Kalenderjahre
SF 26
24
25 Kalenderjahre
SF 25
24
24 Kalenderjahre
SF 24
25
23 Kalenderjahre
SF 23
25
22 Kalenderjahre
SF 22
26
21 Kalenderjahre
SF 21
26
20 Kalenderjahre
SF 20
27
19 Kalenderjahre
SF 19
27
18 Kalenderjahre
SF 18
28
17 Kalenderjahre
SF 17
29
16 Kalenderjahre
SF 16
30
15 Kalenderjahre
SF 15
30
14 Kalenderjahre
SF 14
31
13 Kalenderjahre
SF 13
32
12 Kalenderjahre
SF 12
33
11 Kalenderjahre
SF 11
35
10 Kalenderjahre
SF 10
36
9 Kalenderjahre
SF 9
37
8 Kalenderjahre
SF 8
39
7 Kalenderjahre
SF 7
41
6 Kalenderjahre
SF 6
43
5 Kalenderjahre
SF 5
45
4 Kalenderjahre
SF 4
48
3 Kalenderjahre
SF 3
51
2 Kalenderjahre
SF 2
55
1 Kalenderjahre
SF 1
60
-
SF ½
70
-
S
85
-
O
100
-
M
120