Heilpraktiker Icon weiss

Heilpraktiker-Zusatzversicherung

Möchten Sie online beraten werden oder den Preis direkt berechnen?

Finanztest Icon Focus Money Icon Tuev Icon Best-Preis Garantie Icon

Heilpraktiker-Zusatzversicherung: Natürlich gesund

Chinesische Medizin (TCM), Akupunktur, Osteopathie – alternative Heilmethoden sind auf dem Vormarsch. Bei den Versicherten. Nicht aber bei den gesetzlichen Krankenversicherungen.

Wer schon einmal eine Rechnung von seinem Heilpraktiker bei der gesetzlichen Krankenkasse eingereicht hat, weiß: Die Kosten werden nicht übernommen. Nur in wenigen Ausnahmefällen, wie beispielsweise Akupunktur, beteiligt sich die Krankenkasse. Und das auch nur bei bestimmten Beschwerden und nur dann, wenn ein Arzt die Behandlung vornimmt.

Wer dennoch nicht allein auf die Schulmedizin vertrauen will, muss also selbst vorsorgen. Ganz einfach: mit NaturPRIVAT.

Ganzheitlich statt nur kassenärztlich

  • Sparen Sie nicht an Ihrer Gesundheit! Wir erstatten Ihnen bis zu 1.000 Euro pro Kalenderjahr für alternative Heilmethoden.
  • Wir übernehmen 80 Prozent der Kosten für Behandlungen nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker sowie dem Hufeland-Verzeichnis.
  • Benötigen Sie naturheilkundliche Arznei- oder Heilmittel, bezahlen wir ebenfalls 80 Prozent der Kosten.
  • Sie haben die Wahl, ob ein Arzt oder ein Heilpraktiker die Behandlung übernimmt. Hauptsache Sie werden gesund!
  • Keine Wartezeit: Wir wollen, dass Ihnen sofort geholfen wird!

 

Sie haben die Wahl:

Wir erstatten unter anderem die Kosten für folgende alternative Heilmethoden:

  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Osteopathie.
  • Homöopathie
  • Schröpfen
  • Feldenkrais-Methode
  • Bioenergetische Medizin
  • Ayurveda
  • Eigenbluttherapie
  • Mineralsalztherapie nach Dr. Schüßler

Weitere Infos ur Heilpraktiker-Zusatzversicherung

Wie umfangreich kann man sich vor Krankheiten schützen? Wir denken: gar nicht umfangreich genug! Darum nehmen wir auch alternative Behandlungen sehr ernst. Mit der UKV NaturPRIVAT – um die heilenden Kräfte der Natur für sich zu nutzen.Profitieren Sie mit der Heilpraktiker-Zusatzversicherung NaturPRIVAT von folgenden Leistungen:

  • Alternative Heilmethoden: Alle Anwendungen, die durch Heilpraktiker oder Ärzte durchgeführt werden.
  • Kostenübernahme der Heilmittel: Heilmittel, die im Hufeland-Verzeichnis oder in der GebüH aufgeführt werden, können erstattet werden.
  • Kostenübernahme der Medikamente und Verbandmittel: Die Kosten für Medikamente und Verbandmittel, die im direkten Zusammenhang mit der Behandlung stehen, können ebenfalls erstattet werden.

Rundum abgesichert für alle Fälle

Alternative Heilmethoden:  Darunter fallen alle Behandlungen durch zugelassene Heilbehandler (Ärzte, Heilpraktiker mit vollumfänglicher Heilpraktikererlaubnis, Physiotherapeuten im Delegationsverfahren). Sie können maximal 1.000 Euro (das sind 80 Prozent des Höchstrechnungsbetrages) erstattet bekommen. Jedoch erhalten Sie im ersten Versicherungsjahr höchstens 500 Euro (80 Prozent aus 625 Euro Rechnungsbetrag). Und in den ersten beiden Jahren maximal 1.000 Euro (80 Prozent aus 1.250 Euro Rechnungsbetrag). Mitversichert sind auch die vom Arzt oder Heilpraktiker verordneten Medikamente, Verband- und Heilmittel. Nicht erstattungsfähig sind Kosten für psychotherapeutische Behandlungen.

Medikamente, Heil- und Verbandmittel:  Heilmittel, die für Ihre naturheilkundliche Anwendung benötigt werden, sind erstattungsfähig, solange sie im Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) und im Hufeland-Leistungsverzeichnis aufgelistet sind. Beispiele für Heilmittel sind:

  • Teilmassagen, die Sie von Ihrem Heilpraktiker erhalten.
  • Von Ihrem Mediziner durchgeführte osteopathische oder chirotherapeutische Behandlungen.
  • Der Arzt verschreibt Ihnen im Rahmen einer naturheilkundlichen Behandlung eine osteopathische Behandlung, die von einem Physiotherapeuten durchgeführt wird.

Heilmittel, die im Rahmen einer schulmedizinischen Behandlung verschrieben werden und von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden, sind nicht mitversichert.

Können Sie zu jedem Heilpraktiker gehen?

Behandlungen von Ärzten oder Heilpraktiker mit einer vollumfänglichen Heilpraktikererlaubnis können von der UKV NaturPRIVAT – Zusatzversicherung erstattet werden.

Erhalten Sie direkt nach dem Abschluss der Versicherung Leistungen oder müssen „Wartezeiten‘“ eingehalten werden?

Für den Ergänzungsschutz der UKV NaturPRIVAT gelten keine Wartezeiten. Für Versicherungsfälle, die nach Versicherungsbeginn eintreten, können Sie direkt die vereinbarten Leistungen beanspruchen.

Wird auch eine Akupunktur-Anwendung erstattet?

Alle naturheilkundlichen Methoden sind erstattungsfähig. Darunter fallen auch: Akupunktur, Osteopathie und Homöopathie.

Welche Angaben muss meine erstattungsfähige Rechnung enthalten?

Diese Angaben sind Pflicht: Leistungsbeschreibungen der einzelnen Verrichtungen, Behandlungsdaten, Kosten der einzelnen Positionen und die aktuelle Diagnose.

Können Leistungen für eine Psychotherapie auch erstattet werden?

Unser Tarif umfasst keine psychotherapeutischen Behandlungen, da sie nicht der Naturheilkunde zugeordnet werden. Dies sollte grundsätzlich zum Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenkasse gehören.